· 

Sauerland - Grubensee und Ebbergturm bei Eisborn

Kleine Rundwanderung bei Eisborn

Es geht hinauf zum Ebbergturm und durch den Wald zum Aussichtspunkt auf den Grubensee im Steinbruch bei Eisborn

sauerland, wanderung, aussicht, see, aussichtsturm, ebbergturm, eisborn, kleine, rundwanderung, steinbruch

Infos

Rundwanderung:  5 km

Ausgangs- und Endpunkt: Eisborn

Parken: am Straßenrand in der Burgstraße in Eisborn GoogleMaps

Hm:  rauf 80m / runter 80m

Gehzeit: ca. 1 Std.

Wanderung auf Komoot

Komoot ist eine tolle App für das Handy, mit der man Wanderungen planen, aufzeichnen und nachwandern kann, und das kostenlos!

 

Nicht verpassen:

  • die tolle Aussicht vom Ebbergturm
  • den Aussichtspunkt auf den Grubensee

 

Wegbeschreibung Rundwanderung bei Eisborn

Von der Burgstraße aus biegst du rechts in die Ebbergstraße ein. Schon nach kurzer Zeit führt rechterhand ein Pfad in den Wald hinein. Diesem folgst du, bis du auf einen breiten Weg triffst. Du wendest dich nach links und es geht steil den Berg hinauf. Nach knapp 280 Metern führt dich ein Stichweg links hinauf zum Ebbergturm.

sauerland, wanderung, aussicht, see, aussichtsturm, ebbergturm, eisborn, kleine, rundwanderung

Von der Burgstraße aus biegst du rechts in die Ebbergstraße ein. Schon nach kurzer Zeit führt rechterhand ein Pfad in den Wald hinein. Diesem folgst du, bis du auf einen breiten Weg triffst. Du wendest dich nach links und es geht steil den Berg hinauf. Nach knapp 280 Metern führt dich ein Stichweg links hinauf zum auf 390 Metern ü.NN Höhe gelegenen Ebbergturm. Er wurde im Mai 2013 komplett aus Eichenholz gebaut und misst stolze 13,21 Meter. Wenn du die 63 Stufen hinauf erklimmen möchtest, bring bitte einen kleinen Obulus mit! Zu Beginn der Stufen befindet sich eine gesicherte Geldkassette mit der Bitte, etwas zum Erhalt des Ebbergturmes zu spenden. Die Aussicht von dort oben ist klasse!

Bei guter Sicht sind die Fernmeldetürme von Dortmund, Schwerte und der Hunau gut zu sehen, ebenso wie die verschiedenen Kühltürme von Hamm-Uentrop, Lünen und Werne. In den Tälern liegen Asbeck, Lendringsen, Hemer und Menden zu Füßen.

sauerland, wanderung, aussicht, see, aussichtsturm, ebbergturm, eisborn, kleine, rundwanderung, turm, balve, hemer

Den Ebbergturm verlässt du auf dem zweiten Pfad am Turm, der den Berg wieder hinunterführt. Wenn du unten im Wald auf den nächsten Querweg triffst, gehst du rechts weiter den Berg hinab, kreuzt eine Straße und gehst weiter geradeaus. Hier hast du jetzt einen schönen Blick auf Eisborn.

sauerland, wanderung, aussicht, see, aussichtsturm, ebbergturm, eisborn, kleine, rundwanderung

Gleich zweigt ein Waldweg nach rechts in den Wald ab und führt dich zu einem weiteren Weg, dem du ebenfalls nach rechts zum Eingang des Steilbruchs folgst. Hinter der Schranke hälst du dich links und wanderst auf dem breiten Fahrweg bis zum Aussichtspunkt hinunter. Der Blick aus den Steinbruch und seinen Grubensee, der sich hier bietet, ist fantastisch!

sauerland, eisborn, see, grubensee, steinbruch, wandern, wanderung, hiking, wanderroute, karte, tipps, infos, aussicht

Im Tageslicht leuchtet der See eigentlich türkisgrün, hier im Abendlicht der untergehenden Sonne, erscheint er eher grün. Nun hälst du dich einfach immer rechts und wanderst in einem großen Bogen durch Wiesen und Wald, bis du wieder einen weiteren Eingang des Steinbruchs erreichst. Geradeaus kommst du zu der Stelle, an der du schon warst und hinunter zum Aussichtpunkt gewandert bist.

Hier gehst du nun den gleichen Weg nach links, den du gekommen bist. Dort, wo du aus dem Wald hinunter gekommen bist, läufst du weiter geradeaus und nach wenigen Metern geht ein weiterer Weg links in den Wald hinauf und an einer Pferdewiese vorbei. Du überquerst wieder die Straße und wendest dich jetzt aber nach rechts in den Weg "AmEbberg", dem du bis zum Ende folgst, bis du wieder die Burgstraße erreichst.

sauerland, eisborn, wald, sonnenstern, wandern, wanderung, hiking, wanderroute, karte, tipps, infos, aussicht

Hier sind meine Lieblingswanderführer für das Sauerland*:


Kommentar schreiben

Kommentare: 0