...eine Wanderung auf den Hirtzer

Im Hintergrund ist es zu sehen, mein heutiges Tagesziel: der Hirtzer (2781m).

Von unserem Wohnort aus sind es nur wenige Minuten zur Talstation der Verdinser Seilbahn. Sie brachte mich zunächst zur Bergstation hinauf, dort stieg ich um in den Sessellift, der mich auf 1800m hinauf zum Gasthof Grube brachte. Und dann gings um halb zehn los...immer über den Grat den Berg rauf! Über mir gab es ab und zu lautes Juchzen und Gequatsche...das waren die Tandemgleitschirmflieger, die vom Hang des Hirtzer starteten.

Erstmal wanderte ich bis zur Stafellhütte, wo ich mir ein großes Himbeerschorle genehmigte und die Wasserflasche nachfüllte. Selbst für diese Höhe war es unglaublich heiß. Dann ging es weiter den unglaublich steilen Gratweg am Zaun entlang auf die Hönigspitz (2698m) hinauf. Die Aussicht war nicht so klar wie man es sich wünscht, aber immer grandios!

An der Stelle, wo sich der Gebirgsjägersteig (E5) und "mein" Wanderweg Nr. 7 unterhalb des Hirtzers treffen, konnte ich während einer meiner zahlreichen Pausen ein Murmeltier beobachten!  :o)

An dieser Stelle begann der Wanderweg ein Klettersteig zu werden. Ein Pärchen, das mich zunächst überholte, gab bei der zweiten Kletterstelle entnervt auf, weil sie zu kurze Beine hatte. Schade, jetzt mußte ich alleine weiter...

Als ich dann nach insgesamt 4 Stunden das Gipfelkreuz erreichte, das war schon ein tolles Gefühl...echt irre!

Innerhalb von 2 Stunden war ich wieder unten an der Grube, wo ich mir ein Bier und leckere Frittatensuppe gönnte.

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Hannah (Samstag, 04 Juli 2015 20:21)

    Wow, sieht nach einer tollen Tour aus!
    Wir sind heute vor 38°C geflüchtet und waren im Harz im kletterwald und am See, schwimmen und Sonnen bei angenehmen 32°C. H. ist heute die ölle. Tierisch schwül und ultra-heiß...
    Freue mich über weitere Berichte, die mich nur noch neidischer machen :P

    Vllt. mache ich nächstes WE nen Outdoorkletterkurs XD

  • #2

    Musterknabe Sohn (Freitag, 10 Juli 2015 08:01)

    Fantastisch! Bringst du mir so ein murmeli mit?

  • #3

    Annette (Freitag, 10 Juli 2015 08:40)

    Während du in Naturgenuss machtest sind wir, bzw. Anna, umgezogen. Also Möbelschleppen, in den LKW rein, in den LKW raus, steile Treppe in den ersten Stock Altbau. Auch das bei 38 Grad...wir haben mindestens so geschwitzt wie du :-) . Ic h wünschte, ich wäre mit dir auf dem Berg gewesen. Zumindest den Berg runter hätte ich sicher auch geschafft! Viel Spaß noch den Rest des Urlaubs, tolles Wetter, eine Menge Veneziano...Und wenn du wieder da bist frühstücken wir mal schön und schauen den vierten Teil BC!