Artikel mit dem Tag "tipp"



Roadtrips · 19. Januar 2019
Wer kennt den Antelope Canyon X? Der unbekanntere Bruder von Upper und Lower Antelope Canyon lohnt ebenfalls einen Besuch!

Fotografie - Tipps & Touren · 21. Dezember 2018
Was für ein tolles Spektakel! Als ich ankomme dämmert es schon und tausende (es MÜSSEN tausende sein!) Fackeln, Kerzen und Feuer werden gerade angezündet und erleuchten sehr stimmungsvoll den Park, was für eine großartige Kulisse!

Wandertouren · 08. Mai 2017
Unser achter Tag wartet mit einem weiteren Höhepunkt auf uns: Grand Cratere auf der Isola Vulcano!

Sunrise,sonnenaufgang,New,Lanark,mill,hotel,weltkulturerbe,rosa,Tipps
20. Oktober 2015
Am nächsten Morgen genießen wir ein tolles mehr (Mann) oder weniger (Frau) englisches Frühstück. Vorher jedoch nutze ich den schönen Morgen, um draußen einige Fotos mit rosa Wolken zu machen. Eigentlich war unser Plan, heute Glasgow einen Besuch abzustatten, das direkt an unserer Reiseroute in Richtung unseres nächsten Zieles Drymen liegt. Das Wetter verspricht jedoch so gut zu werden, dass wir uns entschließen, Glasgow links liegen zu lassen und direkt an den Loch Lomond zu fahren, um...

Fotografie - Tipps & Touren · 05. Oktober 2015
Eine herrliche Abendstimmung habe ich heute erwischt! Ein Besuch am Phoenix-See lohnt sich immer und vor allem heute, denn am Seeufer haben sich viele Kanadische Wildgänse niedergelassen.

Wandertouren · 02. Juli 2015
Eine anspruchsvolle Wanderung führt mich auf den 2781 Meter hohen Berg Hirtzer. Die Verdinser Seilbahn bringt den Wanderer hinauf in die Berge, an der Bergstation beginnt die Wanderung.

Wandertouren · 01. Juli 2015
Eine relativ leichte Wanderung führt uns von der Bergstation der Taser Seilbahn bis zur Mittelstation der Bergbahn Meran 2000.

29. Juni 2015
Unser erster Tag in Meran...bummeln, einkaufen und spazieren gehen bei 31 Grad... Tipps zu Meran: Unbedingt einen Veneziano trinken (mindestens!) der bei uns in Deutschland übrigens Aperol Spritz heißt und aus Italien kommt. Ich habe ihn hier schon vor Jahren genossen, als ihn in der Heimat noch niemand kannte ;o) Leckaaa!!! Meine nächste Empfehlung betrifft den Ort, an dem man ihn trinken sollte, nämlich im Cafe Küchelberg in der Nähe des Pulverturms. Dort sitzt man herrlich im Schatten...

05. Juni 2015
3.Tag Zunächst nur bedeckter Himmel, am späten Vormittag dann Nieselregen...egal, ab in die Dühnen. Wir haben das Auto auf dem Parkplatz des Badelandes in Wittdün geparkt. Unser Ziel war der Nehrungsee Wriakhörn, der einer der wenigen Süßwasserseen auf Amrum ist. Viele Tiere und Pflanzen lassen sich hier beobachten. Immer wieder sahen wir den Leuchtturm. Er verschwand jedoch nach und nach im einsetzenden Nieselregen. 2 Stunden lang hielten wir durch, dann war es genug und wir kehrten zum...

03. Juni 2015
Entgegen der Meinung von so manchen Menschen, Amrum sei doch so klein und habe nur einen Ort und sei somit doch total langweilig (Was wollt ihr denn da 4 Tage lang machen?) muss ich sagen: Amrum ist einfach eine tolle Insel! Sie ist 10 km lang und besitzt 5 Orte, die da wären: Wittdün, Steenodde, Süddorf, Nebel und Norddorf. Es gibt einen riesigen Dühnengürtel, der das Wattenmeer vom übrigen Land der Insel trennt. Die Dühnen sind komplett durchzogen von Holzstegen, auf denen man sie...

Mehr anzeigen