Artikel mit dem Tag "Fähre"



The,Windlestrae,Hotel,Kinross,Schottland
23. Oktober 2015
In "The Windlestrae Hotel" in Kinross in der Lowlands haben wir die Nacht verbracht, viel haben wir von der Gegend hier bisher nicht gesehen. Auch heute wird das nix, denn wir wollen gleich abfahren und haben uns entschieden, an der Küste entlang nach Newcastle zurückfahren. Einige Burgruinen und Schottlands Küstenlandschaft stehen auf dem Programm. Das Zimmer in diesem Hotel war zwar nicht so überragend gemütlich und war auch kein Doppelzimmer, sondern zwei kleine zusammenhängende...

12. Oktober 2015
Am dritten Tag im Alten Land bei Lühe stehe ich früh auf und gehe direkt zum Deich, um den Sonnenaufgang an der Elbe zu erleben. Es ist schweinekalt, so um die 2 Grad und ich bin froh, Mütze und Handschuhe dabei zu haben, aber es lohnt sich! Nur eine ältere Dame, die den Deich entlang joggt, begegnet mir und wir wechseln ein paar Worte miteinander. Sie joggt diese Strecke an jedem Morgen und ist glücklich über diese traumhafte Aussicht...und ich auch!

Helgoland,lange,anna,börteboot,ausbooten,düne,Möwe,Atlantis,Hummerbuden
11. Oktober 2015
An unserem dritten Tag im Norden fahren wir früh in knapp 90 min nach Cuxhaven, parken das Auto kostenlos beim Fähranleger und fahren mit der MS Atlantis um halb elf los nach Hegoland. Es ist ein herrlich sonniger Tag und wir genießen die Fahrt über das Meer. Es ist zwar sehr windig auf dem Außendeck, aber es lohnt sich draußen auszuharren, denn es geht vorbei an großen Containerschiffen, die wartend in der Elbmündung liegen, bis sie das Okay zum Weiterfahren nach Hamburg bekommen. Am...

Hamburg, Aussicht, Aussichtspunkt, Tipp, Sonnenuntergang, Elbe, Hafen
10. Oktober 2015
4 Tage Hamburg, herrlich! Zwecks dreier Gutscheinübernachtungen in Jork im alten Land verbringe ich mit meinem Vater fast 4 Tage in Hamburg. Noch am Ankunftstag fahren wir mittags mit der Lühe-Schulau-Fähre (keine 5 Minuten vom Hotel entfernt) über die Elbe und von Wedel aus gehts dann per S-Bahn weiter zu den Landungsbrücken Hamburgs, eine nette Art, die Hamburger City zu erreichen, allerdings sehr zeitaufwändig und auch nicht allzu preiswert (Fähre 10 Euro + Gruppenticket 11,20 Euro)....