Südtirol - Tandemgleitschirmflug am Hirtzer

im Thermikflug mit dem Gleitschirm über das Passeiertal nahe Meran

Ein Gleitschirmflug ist immer ein Erlebnis! Im Passeiertal in Südtirol machte ich meinen zweiten Tandemflug, da mir mein erster Flug im Grödnertal zwei Jahre zuvor nicht lange genug war. Damals flog ich nur eine Viertelstunde eine Seilbahn entlang hinunter ins Tal, viiiiel zu kurz. Es ist einfach großartig, die Bergwelt aus einer Vogelperspektive betrachten zu können.


Nach einen Thermikflug erhält man eine Urkunde vom Piloten. Ich bin mit Stefan geflogen und es hat riesigen Spaß gemacht.

 

Man sollte aber natürlich keine Höhenangst haben und darauf vorbereitet sein, dass das da oben ein ziemliches Geschaukel sein kann! Wir waren zum Schluß noch recht hoch über der Landewiese und Stefan fragte mich, ob ich gerne Achterbahn fahre. Ich hatte das kaum bejaht, da flog er auch schon enge Kurven und es ging steil bergab. Das Ganze ging so schnell, dass ich gar nicht zum Nachdenken kam und schwups! landeten wir schon mit dem Hintern weich gepolstert auf der Wiese.

 

Veranstalter: Tandemclub Ifinger

Kosten: 140 € (ohne Seilbahn), 20 € für einen Chip mit Fotos+Film vom eigenen Flug (auf Wunsch)

Dauer: 2 Stunden insgesamt/Flug ca. 45 Minuten

Ort: Saltaus in Passeier
Treffpunkt: Seilbahn Hirzer, Talstation

 

Ein Thermikflug kann nur bei Sonnenwetter stattfinden. Falls also das Wetter nicht so toll ist und nicht die gesamte Flugroute möglich sein sollte, wird die kürzere Route geflogen und die wird dann auch nur berechnet, sehr fair!